Veränderung wollen?!
November 3, 2021
2022 – Mein Seminarraum im Grünen wird für Sie erweitert
Januar 21, 2022

2022 – positiv viral

2022 - positiv viral

2022 - positiv viral

Wir alle haben spätestens in den letzten beiden Jahren gelernt, wozu virale Verbreitung im Stande ist. Doch: Was wäre, wenn wir dieses Wissen für eine positive Stimmung, für mehr Mut, für ein gutes Arbeitsklima in unserer Organisation nutzen würden? Steigende „Fallzahlen“ wären dann was ganz anderes!
Ansteckend sind nicht nur Krankheiten - ansteckend ist auch ein Lächeln, ein freundliches Wort. Wer im positiven Sinne verzaubert ist, kann gar nicht anders als dieses Gefühl auch den anderen weiter zu schenken. Wie schnell „Fallzahlen“ steigen können, haben wir ja in den letzten beiden Jahren hinreichend erfahren. Stellen Sie sich nun einmal vor, diese virale Verbreitung würde sich auf etwas Positives beziehen. Sozusagen: Positiv viral!

Und genau das kann jede und jeder von uns im eigenen Umfeld ganz einfach verwirklichen: Ich schenke ein Lächeln oder ein gutes Wort - wie zufällig, einfach so, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Dann beginnt eine virale Verbreitung - diesmal im positiven Sinn. Denn nur wenige Menschen können sich einem bedingungslosen Lächeln oder guten Wort entziehen. Ob wir wollen oder nicht, dieses Erlebnis macht etwas mit uns. Wer innerlich strahlt, kann und will es nicht ver-stecken und wird andere einfach mitziehen. Wenn nur jede/r 2. oder 3. dieses Lächeln in ein eigenes Lächeln übersetzt und es dadurch ganz automatisch weitergibt - quasi ohne zu denken und etwas tun zu müssen, dann - ja dann haben wir eine positiv-virale Entwicklung. Das Schöne dabei ist zusätzlich noch, dass diese Wirkung umso höher ist, je größer der Unterschied zum bislang Erlebten ist.
Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass es sogar dabei einen Stolperstein gibt: Das Lächeln, die freundliche Geste oder das unterstützende Wort muss ehrlich sein und darf vom Gegenüber nichts verlangen, sonst fühlen sich Menschen überrumpelt, ausgenutzt und hinters Licht geführt.

Der Schlüssel für den positiv-viralen Effekt liegt also schlicht darin, dass das Lächeln wirklich von Herzen kommt, weil es einfach gut ist und gut tut. Damit sprechen wir die stärkste Kraft an, die uns Menschen treibt: die Sehnsucht nach einem gelingenden Leben, einem gelingenden Arbeitstag, einem gelingenden Meeting.

Und der Einstieg dazu liegt ohne Mühe, jederzeit, an jedem Ort und ohne Aufwand bei uns selbst: Ein Lächeln, das alles verändert!

Genau das ist der Kern von Weihnachten und genau das wünsche ich Ihnen/Dir und uns allen von ganzem Herzen im neuen Jahr. Lasst uns in diesem Sinne
Menschen verbinden ∞ Zukunft gestalten
Ihr Zukunftsberater
Dr. Kurt Schauer

Publikation

als pdf-Dokument laden und in Ruhe lesen!
2022 - positiv viral
error: Inhalt ist urheberrechtlich geschüzt